Änderungen in der Geschäftsstelle wegen der aktuellen Situation

 

Liebe Mitglieder,

das neuartige Corona-Virus hat, wie Sie wissen, unsere Heimat erreicht. Jetzt gilt es Ruhe zu bewahren und insbesondere die Risikogruppen zu schützen. Dafür hat auch der Landkreis Vechta eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen. Auch wir beim Kreislandvolkverband stehen zu unserer Verantwortung. Gemeinsam können wir alle es schaffen, die Infektionsrate zu senken, das Gesundheitssystem zu entlasten und so den (gesundheitlich) Schwächeren zu helfen.

Daher haben wir für die kommenden Wochen in unserem täglichen Geschäftsbetrieb einige kleinere Änderungen eingeführt, mit denen wir der vor uns liegenden Herausforderung begegnen werden:

  1. Wenn Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht mehr die Hand geben, so ist das nicht unhöflich gemeint, sondern dient Ihrem Schutz sowie dem unserer Angestellten
  2. Unsere Steuerberater und steuerlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in den nächsten Wochen KEINE Außentermine mehr wahrnehmen.
  3. Wir bitten darum nicht mehr ohne Termin in der Geschäftsstelle zu erscheinen. Unsere Öffnungszeiten werden vorerst NICHT eingeschränkt, dennoch bitten wir um eine telefonische Terminvereinbarung, um Wartezeiten zu vermeiden.
  4. Die GAP-Zeit steht vor der Tür. Auch hier gilt, bitte erscheinen Sie NICHT ohne Termin. Eventuell lassen sich Anträge für Ihren Betrieb, beispielsweise wenn sich wenig bis gar nichts an den Flächen verändert hat, in einem kurzen Telefonat erledigen.
  5. Generell gilt, dass wir alle persönlichen Kontakte auf ein Mindestmaß beschränken werden. Bitte klären Sie daher jegliche Fragestellungen vorwiegend telefonisch, per Mail oder per Fax ab.
  6. Unterlagen für unsere Steuerberater können unten in unserer Zentrale abgegeben werden

 

Mit diesen kleinen temporären Änderungen sind wir optimistisch, dass wir Ihnen auch in den kommenden Wochen wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite stehen werden. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!