I.M.A. Feldrandschilder – Sammelbestellung für Landvolk-Mitglieder

Da leider zu beobachten ist, dass immer häufiger erntereife Früchte auf den Feldern gestohlen werden, hat die i.m.a. ein weiteres Motiv seiner Feldrandschilder aufgelegt. Damit können die Bauernfamilien darauf hinweisen, dass es sich bei diesem “Mundraub” nicht um ein Kavaliersdelikt, sondern um Diebstahl handelt.

 

Die i.m.a. realisiert damit in der bundesweiten Kampagne “Wir machen …” ein weiteres Produkt für die Kommunikation zwischen Landwirten und Verbrauchern.  Dabei wurde der begleitende Text zu dem auffälligen Fotomotiv sensibilisierend und nicht anklagend verfasst. Auch der Titel thematisiert nicht den Vorgang des Diebstahls, sondern verweist darauf, dass die von den Landwirten investierte Arbeit “nicht umsonst” sein darf, da sie damit ihr Einkommen bestreiten.

 

Insgesamt gibt es die Feldrandschilder mit verschiedenen Motiven bzw. Themen, z.B. Blühstreifen, Zwischenfrüchte, Weizen, Pflanzenschutz, Mais, Grünland, Greening, Raps, Feldschutz (Hunde), Feldwege.

Alle Motive können unter www.ima-shop.de/Schilder angeschaut werden.

Im i.m.a.-Webshop gibt es diese Schilder für brutto 12,30 €. Wir möchten eine Sammelbestellung tätigen, d.h. alle Mitglieder können uns ihre Bestellung von Schildern zukommen lassen. Sofern wir mehr als 20 Schilder insgesamt (egal welche Motive) zusammen bekommen, fallen lediglich Kosten in Höhe von 9,50 € pro Schild an.  Die Versandkosten übernimmt der Kreislandvolkverband.

Bestellungen bitte bis zum 09. April 2021 per Mail an heike.rode@klv-vechta.de.

 

Hier ein paar Beispiele (Fotoquelle: i.m.a.):