Online-Veranstaltung: die neue GAP-Reform ab 2023

Online-Veranstaltung: die neue GAP-Reform ab 2023

Was kommt konkret auf uns Landwirte zu?

Freitag, 18. Februar 2022 um 10 Uhr über die Plattform ZOOM

 

Im nächsten Jahr startet die neue GAP-Förderperiode und damit kommen jede Menge neuer Regularien auf uns Landwirte zu. Strukturreferent Dr. Wilfried Steffens vom Landvolk Landesbauernverband Niedersachsen wird im Rahmen dieser Veranstaltung die Entwicklung der Direktzahlungen vorstellen. Außerdem wird er über die Einführung der neuen Ökoregeln sprechen und die neuen Konditionalitätsauflagen erläutern, die künftig Cross Compliance und Greening ersetzen sollen.

Wir laden alle unsere Mitglieder herzlich zu dieser pandemiebedingt Online stattfindenden Veranstaltung ein, die wir über ZOOM anbieten werden.

Nach vorheriger Anmeldung per E-Mail an anmeldung@klv-vechta.de, senden wir Ihnen die Einwahldaten gerne zu.

 

 

Bestandene Ausbildungsprüfung und Dienstjubiläum

Bestandene Ausbildungsprüfung und Dienstjubiläum

Gleich zwei Anlässe gab es diese Woche für den Kreislandvolkverband Vechta e.V. zum Gratulieren:

Antonia Meyer, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement in der Geschäftstelle, bestand ihre Abschlussprüfung nach einer verkürzten Ausbildungszeit. Sie begann ihre Ausbildung beim Kreislandvolkverband Vechta bereits im 2. Ausbildungsjahr und entschloss sich im letzten Sommer, ihre Ausbildung um ein halbes Jahr zu verkürzen. In der Zentrale der Geschäftsstelle wurde Antonia bereits in der Ausbildung eingesetzt und wird dort auch nach Ihrer Ausbildung für unsere Mitglieder & Mandanten weiterhin ein erster Anlaufpunkt sein.

v.l.: Geschäftsführer Dr. Friedrich Willms, Antonia Meyer, Steuerberater Sascha Schröer

 

Neben der Bestandenen Prüfung gab es noch einen weiteren feierlichen Moment beim Kreislandvolkverband diese Woche:

Seit dem 16.01.2022 ist Petra Siemer beim Kreislandvolkverband Vechta e.V. tätig. Zu diesem 20-jährige Dienstjubiläum gratulierte Steuerberater Sascha Schröer der Buchstellen-Mitarbeiterin, die auch schon für die Geschäftsstelle tätig war.

v.l.: Steuerberater Sascha Schröer und Petra Siemer

 

 

Online-Seminar: Aktuelle Tierseuchensituation

Online-Seminar: Aktuelle Tierseuchensituation (Vogelgrippe und ASP)

Die Landvolkdienste GmbH bieten gemeinsam mit dem Kreislandvolkverband Vechta e.V. am Mittwoch, den 19.01.2022 um 19 Uhr, ein kostenloses Online-Seminar zum aktuellen Tierseuchengeschehen (ASP und Vogelgrippe) an.

Moderiert vom Geschäftsführer der Landvolkdienste Heino Beewen werden die Referenten Jürgen Enneking von der Vereinigten Tierversicherung a.G. und die Geschäftsführerin der Niedersächsischen Tierseuchenkasse Dr. Ursula Gerdes berichten, was Tierhalterinnen und Tierhalter aus Sicht der Tierversicherungen zu beachten haben. Welche Schritte muss ein Betrieb unternommen haben, damit im Fall der Fälle, der hoffentlich nie eintritt, keine zusätzlichen Schwierigkeiten auftreten? Welche Vorsorgemaßnahmen sind besonders wichtig, welche Kleinigkeiten werden gerne vergessen, sind aber doch wichtiger als es auf den ersten Blick den Anschein hat? Hierauf werden die Referenten in lockerer Runde Antworten bieten.

Die Anmeldung zur kostenlosen Teilnahme kann HIER erfolgen.

Nach einer Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Bestätigung und in einer zweite Mail kurz vor der Veranstaltung die notwendigen Zugangsdaten.

 

 

Anmeldung Sachkundenachweis Pflanzenschutz

Anmeldungen zu den Online-Veranstaltungen anlässlich des Sachkundenachweis Pflanzenschutz

Jeder Teilnehmer muss mit seinem eigenen PC und mit einer eigenen E-Mail Adresse angemeldet werden und teilnehmen.

Für die Landwirtschaftskammer Niedersachsen Bezirksstelle Oldenburg-Süd finden die Termine am 01.02.2022, 03.02.2022, 08.02.2022 und 10.02.2022 statt.

Über diesen Link (hier) gelangen Sie zu der Übersicht aller Veranstaltungen der LWK Niedersachsen zum Thema Sachkundenachweis.

  • Bitte suchen Sie dort die Spalte „Bezirkstelle Oldenburg-Süd“
  • Wählen Sie in der mittleren Spalte den Termin aus, zu dem Sie sich anmelden möchten.
  • Dann öffnet sich der Inhalt der Veranstaltung und rechts finden Sie einen grünen Button „Online Anmelden“
  • Nach der Anmeldung bekommen Sie auf die von Ihnen angegeben E-Mail Adresse eine Bestätigungsmail, wo Sie UNBEDINGT zur vollständigen Anmeldung noch auf den Bestätigungslink klicken müssen. Erst dann ist Ihre Anmeldung vollständig abgeschlossen.

 

Technik-Ausstattung:

Für die Teilnahme benötigen Sie eine eigene E-Mail-Adresse. Über diese E-Mail-Adresse kann keine weitere Person teilnehmen.

Sie benötigen lediglich Lautsprecher am PC/Monitor oder einen Kopf-/Ohrhörer, aber keine Kamera und kein Mikrofon.

Als Browser geeignet sind Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge oder Safari, jeweils in der aktuellen Version. Mit dem Internet Explorer von Microsoft können Sie nicht teilnehmen.

Trecker Wiehnacht ein voller Erfolg

Trecker Wiehnacht ein voller Erfolg

Video der Trecker Wiehnacht auf unserem Youtube-Kanal

Leuchtende Kinderaugen gab es am vergangenen Samstag in Damme. Der Kreislandvolkverband Vechta hatte zusammen mit dem Handels- und Gewerbeverein Damm und dem Restaurant Schomaker die Trecker Wiehnacht organisiert. Insgesamt bildeten 65 festlich geschmückte Traktren einen eindrucksvollen weihnachtkichen Koros in der Dammer Innenstadt.

Vor dem Umzug trefen sich die Fahrerinnen und Fahrer zum Trecker-Dinner to go am Restaurant Schomaker. Das Essen spendierten der Kreislandvolkverband Vechta und der Ortslandvolkverein Damme den Fahrerinnen und Fahrern. Frisch gestärkt ging es dann von Dümmerlohausen über Rüschendorf und Borringhausen zum Sammelpunkt an der Hunteburger Straße. Dort startete dann gegen halb fünf die Trecker-Wiehnacht. Bevor es aber los ging, wurden noch Aufnahmen vom NDR für „Trecker fahren dürfen das“ gemacht.

In der Innenstadt waren die Straßen bereits weit im Voraus schon gut mit Zuschauern gefüllt. Viele hatten z.B. Glühwein o.ä. dabei, um die Zeit des wartens in der Kälte angenehmer zu gestalten. Gerade die kleinen Zuschauer konnten den Beginn der Parade kaum erwarten. Aber von den „Weihnachtstreckern“ zeigten sie sich alle mehr als begeistert. unter lauten „Ahs“, „Ohs“ und „Sehen die toll aus“ wurden die Schlepperfahrer von den Straßenrändern emfangen. Viele Besucherinnen und Besucher verglichen die Atmosphäre mit dme Dammer Karneval. Der ein oder andere Fahrer berichtete auch von „Helau“-Rufen der Zuschauer.

Eine siebenköpfige Jury, bestehend aus dem Vorsitzenden des Kreislandvolkverbandes Johannes Wilking, Landrat Tobias Gerdesmeyer, stellv. Landrat Gerd Muhle, Bürgermeister Mike Otte, HGV-Vorstandsmitglied Holger Schaper, Heinrich Schoaker vom Restaurant Schomaker und Klaus-Peter Lammers von der Oldenburgischen Volkszeitung hatte die Aufgabe, die weihnachtlichsten drei Trecker zu prämieren.

1. Platz: Lars Meyer, Damme

2. Platz: Theresa Kruthaup und Carlos Steffehl, Damme

3. Platz: Heiner Osterhues, Damme

Diese durften sich über einen Gutschein freuen.

Zufrieden waren am Ende nicht nur die Zuschauer, sonder auch die Fahrerinnen und Fahrer. Immer wieder wurde die tolle Atmosphäre in der Stadt gelobt. alle wollen sie im nächsten Jahr erneut an den Start gehen und können die nächste Trecker Wiehnacht kaum erwarten. Deshalb ist auch für den Kreislandvolkverband schon jetzt klar „Das machen wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder“, wie der Vorsitzenden Johannes Wilking nach der Parade schon ankündigte.

Ein kurzes Video unserer Trecker Wiehnacht kann auf unserem Youtube Kanal angesehen werde, dazu klicken sie bitte hier

 

 

Ansprechpartnerin: Heike Rode (Tel. 04441/9237-115 oder Mail heike.rode@klv-vechta.de)

 

Trecker Wiehnacht am 18.12. in Damme

Trecker Wiehnacht am 18.12. in Damme
Imageaufwertung der heimischen Landwirtschaft

Die diesjährige Trecker Wiehnacht wird vom Kreislandvolkverband Vechta e.V. mit Unterstützung des HGV Dammes und des Restaurant Schomakers in Dümmerlohausen organisiert.

Immer wenn in vergangener Zeit Trecker gefahren sind, fand dies als Arbeit oder als Demonstration in Bezug auf Preise oder Politik statt. Mit dieser „Lichterfahrt“ möchten Landwirte/innen und Treckerfahrer/innen aus der Region ihr Image aufwerten und ein „Leuchten“ in die dunkle Zeit bringen. Auf die freudigen und strahlenden Kinderaugen am Straßenrand, wenn die 65 Trecker vorbei fahren, darauf sind die Teilnehmer/innen gespannt.

Eine Jury von 7 Richtern wird im Anschluss die drei weihnachtlichsten geschmückten Trecker prämieren. Ein Preis stammt von dem HGV Damme, einer vom Restaurant Schomaker in Dümmerlohausen und ein Preis vom Kreislandvolkverband Vechta e.V..

Beginn der Lichterfahrt ist um 16:30 Uhr an der Hunteburger Straße. Die vollständige Route finden Sie hier.

Wir werden auch auf unserer Facebook-Seite „Landvolk Vechta“ Bilder und Videosequenzen posten.

 

Absage der öffentlichen Mitgliederversammlung

Absage der öffentlichen Mitgliederversammlung

Leider müssen wir auch in diesem Jahr unsere öffentliche Mitgliederversammlung schweren Herzens absagen. Die Hoffnung war groß, unsere Mitgliederversammlung in diesem Jahr wieder in größerem Kreis durchführen zu können, aber aufgrund der momentanen Infektionslage in unserer Region hat der Gesamtvorstand beschlossen, den öffentlichen Teil der Versammlung abzusagen.

Dennoch werden unsere Delegierten in kleinem Kreis zusammenkommen um z.B. die Tagesordnungspunkte Wahlen, Rechenschaftsberichte, Vorstandsentlastungen und notwendigen Berichte abzuarbeiten.

Wir hoffen auf Ihr/Euer Verständnis. Wir tun unser möglichstes, im Laufe des nächsten Jahres endlich wieder eine „normale“ Mitgliederversammlung durchführen zu können.

Bis dahin wünschen wir frohe Feiertage und einen guten Rutsch sowie ein hoffentlich pandemiefreies Jahr 2022.

Bleiben Sie gesund!

Vogelgrippe: Aufstallungspflicht im Landkreis Vechta

Vogelgrippe im Landkreis Cloppenburg – Aufstallungspflicht im Landkreis Vechta

Ab dem 14.11.2021 gilt die tierseuchenbehördliche Allgemeinverfügung Nr. 23/2021 zur Anordnung der Aufstallung von Geflügel zum Schutz gegen die Geflügelpest. Sämtliches im Landkreis Vechta gehaltenes Geflügel ist ab sofort

  1. in geschlossenen Ställen oder
  2. unter einer Vorrichtung, die aus einer überstehenden, nach oben gegen Einträge gesicherten dichten Abdeckung und mit einer gegen das Eindringen von Wildvögeln gesicherten Seitenabgrenzung bestehen muss, zu halten.

Die vollständige Allgemeinverfügung finden Sie zum Download auf der Internetseite des Landkreises Vechta.

 

Hintergrund:

Bereits drei bestätige Ausbrüche im Nachbarlandkreis Cloppenburg. 37.700 Enten und 29.600 Puten mussten insgesamt getötet werden. Alle Ausbrüche sind bislang in Friesoythe.

Social Media Aktion zum Thema 5D

Social Mediak Aktion zum Thema 5D

Viele Schweinehalter unterstützen zurzeit die Aktion 5D (geboren, aufgezogen, gemästet, geschlachtet und verarbeitet in Deutschland) und fordern

  • den Handel auf, deutsches Fleisch bevorzugt anzubieten und entsprechen nach vorn zu stellen sowie
  • die Kunden, dieses zu kaufen und gezielt danach zu fragen.

Heimische Landwirtschaft erhalten? Die Lösung liegt entsprechend auf der Hand:

 

Aktion „Landwirte fordern 5D – Mach mit!

Mach ein Foto von dir mit dem D auf der Hand und den ausgestreckten Fingern. Teile es in Social Media, Whatsapp usw.

 

#5D

#regionaleLandwirtschaft

#vonhier

 

 

Jana Brackland als Jahrgangsbeste geehrt

Jana Brackland als Jahrgangsbeste geehrt

Ausbildung beim Kreislandvolkverband Vechta e.V.

Jana Brackland hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement beim Kreislandvolkverband Vechta e.V. als Jahrgangsbeste abgeschlossen. Dafür wurde sie jetzt von der IHK Oldenburg geehrt. Auch der Kreislandvolkverband erhielt eine Urkunde in Anerkennung dieser Leistung.

„Wir freuen uns sehr mit Jana Brackland und gratulieren ihr alle zu dieser tollen Leistung. Es zeigt, wie gut die Ausbildung bei unserem Verband ist.“, so der Vorsitzende des KLV Vechta Dr. Johannes Wilking.

„Jana Brackland hat herausragendes geleistet und wir sind alle sehr stolz auf sie und auf ihre Ausbilderin Katharina Ostendorf. Wir freuen uns, dass sie sich entschieden hat auch nach ihrer Ausbilkdung bei uns zu bleiben und haben sie sehr gerne übernommen.“ ergänzte Steuerberater und Personalverantwortlicher Sascha Schröer.

1 2 3 4 5 6